Gebäudebrand in Hürbel

Datum 18.01.2018
Uhrzeit: 21:17 Uhr
Einsatz Nr.: 007/2018
 
Wegen einer brennenden Gasflasche innerhalb eines Gebäudes rückte der Löschzug der Feuerwehr Ochsenhausen am Donnerstagabend, 18. Januar zur Unterstützung der Feuerwehren Hürbel und Gutenzell aus. Das betroffene Gebäude in Hürbel wird von zwei Sportvereinen genutzt und hat mehrere Nutzungseinheiten. Beim Eintreffen der Löschkräfte stand derjenige Gebäudeteil, in dem sich die Gasflasche befand, bereits im Vollbrand. Ein Übergreifen auf die übrigen Gebäudeteile konnten die Feuerwehren im weiteren Verlauf aber verhindern.

Die Löschwasserversorgung wurde über das öffentliche Hydrantennetz im nächstgelegenen Wohngebiet aufgebaut. Mehrere Atemschutztrupps brachten das Feuer von innen und außen rasch unter Kontrolle. Die brennende Gasflasche wurde aufgefunden und aus dem Gebäude geborgen. Das Feuer konnte letztlich zügig gelöscht werden, der gesamte Anbau wurde mithilfe der Wärmebildkamera, auch unter Einsatz der Drehleiter aus Ochsenhausen, auf Glutnester überprüft.

Neben den Feuerwehren Ochsenhausen, Hürbel und Gutenzell war auch der Rettungsdienst des DRK aus Ochsenhausen im Einsatz. Polizeibeamte aus Ochsenhausen haben Ermittlungen zur genauen Brandursache aufgenommen.






Fotos: Feuerwehr Ochsenhausen

   
 

 

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
18.01.2018